Fallstudien Fluss Telejaen
Fallstudien Fluss Telejaen
Fallstudien Fluss Telejean

NAUE GmbH & Co. KG
Secutex® Sandcontainer Typ C / 900 und Typ E / 300
Der Fluss Telejaen, Rumänien, Schutz der Sohle

Der Fluss Telejaen ist ein kleiner Zufluss zum Fluss Prahova, der östlich von Ploieşti fließt und die Schienenverbindung von Buzãu nach Ploieşti, einem Teil des 9. Europäischen Korridors, kreuzt. Die Brücke zum Überqueren des Flusses wurde vor Jahrzehnten gebaut und ist seither in Betrieb, so dass eine Sanierungsbedürftigkeit festgestellt werden konnte. Üblicherweise hat der Fluss Telejaen eine Hochwasserführung von 343 m³/sec, die bei starken Regenfällen deutlich ansteigen kann. Im Jahr 2005 wurde ein maximales Hochwasser mit 582 m³/sec gemessen. Dies führte zu bedenklichen Erosionen im Flussbett und zusätzlich zu einer dramatischen Änderung des Flusslaufes in der Umgebung der Brücke. Nach diversen Fluten hatte sich der Flusslauf direkt an eines der Widerlager der Eisenbahnbrücke verlagert und sogar die Freilegung des Fundaments verursacht. Die zuständigen Behörden beschlossen, sofort Schutzmaßnahmen vorzunehmen und entschieden sich für einen Schutz des Flussbettes parallel zum Flusslauf, jeweils 100 m flussauf- und -abwärts von dem freigelegten Widerlager. Aufgrund der Tatsache, dass kein geeignetes Baumaterial für die Schutzmaßnahme in der Nähe des Projektes vorhanden war, entschied sich das zuständige Ingenieurbüro für den Einsatz von NAUE Secutex® Sandcontainern Typ C und E, die mit örtlichem Bodenmaterial gefüllt werden konnten. Insgesamt kamen 900 C- und 300 E-Container zum Einsatz. Entlang des Flussbettes im Bereich der vorgenommenen Schutzmaßnahmen wurde zusätzlich ein Graben ausgehoben, in dem die gefüllten Secutex® Sandcontainer platziert wurden. Mit dieser Maßnahme sollte eine Unterspülung verhindert werden. Die vor Ort gefüllten Sandcontainer wurden einzeln passgenau mit Hilfe eines Baggers und hochzugfesten Gurten platziert. Vor dem Transport mit dem Bagger wurden die Secutex® Sandcontainer mit einer Handnähmaschine zugenäht. Aufgrund der außerordentlichen Robustheit und Festigkeit von Secutex® Vliesstoffen war ein Einbau ohne Beschädigung der Sandcontainer und möglich. Die gesamte Bauzeit betrug nur vier Wochen - weniger als erwartet - und das Projekt konnte somit zur vollsten Zufriedenheit des Bauherren erledigt werden.