Fallstudie Straßensanierung Ochtrup
Fallstudie Straßensanierung Ochtrup
Fallstudie Straßensanierung Ochtrup

HUESKER Synthetic GmbH
Asphaltbewehrungsgitter HaTelit®

Die Rosenstraße in Ochtrup war im Jahr 1996 aufgrund von vielen Rissen stark sanierungsbedürftig. Die damalige Sanierungsplanung sah vor, nur die vorhandene 5 cm starke Asphaltdeckschicht abzufräsen und zu erneuern. Nach dem Abfräsen der Deckschicht stellte sich jedoch sowohl die Binder- als auch die Tragschicht extrem rissig und in einem sehr schlechtem Zustand dar (s. Abb. 1).

Um das Durchschlagen der vorhandenen Risse in die neue Deckschicht zu verzögern und somit den Zustand der sanierten Straße über einen langen Zeitraum auf hohem Niveau zu halten, wurde die Asphaltbewehrung HaTelit® der Firma HUESKER eingesetzt.
HaTelit® ist ein flexibles Bewehrungsgitter aus hochmodulem Polyester das sich u.a. durch seine extreme Robustheit auszeichnet und somit direkt auf gefräste Flächen verlegt werden kann. Nach der Verlegung wurde die Asphaltbewehrung mit einer 5cm starken Asphaltbetondecke 0/11 überbaut.

Zustandsbewertung der TÜV Rheinland im September 2009
Die TÜV Rheinland LGA Bautechnik GmbH führte im September 2009 eine Zustandsbewertung über die im Jahr 1996 sanierte Länge durch.
Hierbei wurde für den unter Einsatz von HaTelit® sanierten Abschnitt der Rosenstraße nach 13 Jahren Liegezeit ein Gesamtzustandswert von 1,09 ermittelt. Lediglich an einer Stelle wurden am äußeren Rand der Fahrbahnbefestigung Querrisse in geringem Maße festgestellt (s. Abb. 2). Die Dokumentation vom Einbauzustand 1996 (s. Abb. 3) zeigt, dass der Abstand von HaTelit® zum Fahrbahnrand immer bei ca. 15 - 30 cm liegt. Die TÜV Rheinland LGA Bautechnik GmbH bestätigt ebenfalls: „Der gesamte übrige Fahrbahnbereich ist frei von Rissen“.

Fazit
Das Ergebnis der Zustandsbewertung des TÜV Rheinland LGA zeigt, dass die Rosenstraße in Ochtrup trotz stetig starkem Verkehr bis heute in sehr gutem Zustand ist. Im bewehrten Bereich sind nach 13 Jahren noch keine Risse in die nur 5 cm starke Deckschicht reflektiert. Der Einsatz der Asphaltbewehrung HaTelit® hat sich in vollem Umfang bewährt.
Diese Maßnahme zeigt erneut, dass eine Asphaltbewehrung aus Polyester das Durchschlagen von Reflexionsrissen deutlich verzögert. Hierdurch wird der Zustand einer sanierten Straße über einen langen Zeitraum auf hohem Niveau gehalten und somit eine deutliche Kostenersparnis erzielt.