Fallstudie Kuala Lumpur International Airport
Fallstudie Kuala Lumpur International Airport
Fallstudie Kuala Lumpur International Airport

Synteen & Lückenhaus Textil-Technologie GmbH
Bitutex® STARgrid™ 50/50, ca. 115.000 qm
Kuala Lumpur International Airport, Malaysia

Neue Flugzeugtypen wie der A 380 stellen Flughäfen vor technologische Herausforderungen. Abmessung und Gewicht der Großraumflugzeuge erfordern besonders an bestehenden Flughäfen großflächige Umbaumaßnahmen. Die Flugbetriebsflächen sowie die Start- und Landebahnen müssen in der Regel saniert und erweitert werden. Ein Beispiel hierfür ist der Internationale Flughafen Kuala Lumpur in Malaysia.

Der bestehende Aufbau der Rollbahn umfasste eine 250 mm starke Asphaltschicht, unter der sich 2,50 x 2,50 m große Betonplatten befanden. Die Dehnungsfugen führten in der Vergangenheit zu einer starken Rissbildung im darüber liegenden Asphalt. Im Rahmen der Sanierung wurde die alte gerissene Asphaltdecke vollständig abgetragen und durch eine 40 mm starke Asphaltausgleichsschicht ersetzt. Um ein zukünftiges Durchschlagen der Dehnungsfugen zu unterbinden, wurde im Fugenbereich ein Asphaltarmierungsgitter eingebracht, das abschließend mit 3 Lagen Asphalt in einer Stärke von je 70 mm überdeckt wurde.

Das hochzugfeste Asphaltarmierungsgitter besteht aus Glasfasern, deren Erweichungspunkt über 800°C liegt und zeichnet sich durch sehr gute mechanische Eigenschaften aus. Bei diesem Projekt sind insgesamt rund 115.000 m² Bitutex® STARGrid™ 50/50 verbaut worden.