Lärmschutzwall Salzgitter Beddingen
Lärmschutzwall Salzgitter Beddingen
fallstudie-laermschutzwall-salzgitter3-189 

PROPEX Fabrics
propex® 7100 / 71.000 qm
Lärmschutzwall Salzgitter Beddingen

Geotextilfunktionen: Hauptfunktion Bewehren, Nebenfunktion Trennen
Projektbeschreibung: Lärmschutzwall Länge 700 m Breite 19m Höhe 6 m Böschungsneigung 35°

Baugrund: Lößlehm φ 27,5°, Cu ≥ 2 kN/m²
Baustoff: Lößlehm

Planung: 3 Alternative Verfahren
1. Abflachung
2. Kalkstabilisierung
3. Geokunsthoffbewehrung

Grundbruchberechnung nach DIN 4107, Setzungsberechnung nach DIN 4019 ≤4,3 cm, Böschungsbruchsicherheit Lammelenverfahren Bischof DIN 4084

Ausschreibung: Geotextilbewehrung mit Zugfestigkeit ≥100 kN/m in MD und ≥50 kN/m in CMD. Verlegung längs zur Dammachse. Lagenweiser Einbau alle 0,60 m mit Umschlagsmethode und Rückverankerung von 2,5 m.

Ausführung: propex® 7100 mit Kurzzeitfestigkeit von 100 kN/m
und einer Langzeitfestigkeit von ≥25 kN/m
(A1 = 2,1 A2 = 1,05; A3 = 1;A4 = 1; µ=1,75).
Lagenweiser Einbau alle 0,60 m.
Nach Nachkalkulation ohne Umschlag (Reibung/Mutterbodenahndeckung).