Dammerhöhung Schopfheim
Dammerhöhung Schopfheim
Dammerhöhung Schopfheim

TenCate Geosynthetics Deutschland GmbH (vormals Polyfelt)
Dammerhöhung / 1,5 Meter mehr Sicherheit mit Verbundstoff Polyfelt Rock PEC und Polyfelt F / 10.000 qm
„Zum Kratten“ / Schopfheim (Schwarzwald)

Dammerhöhungen bedeuten mehr Sicherheit, aber auch größere Belastungen für das Bauwerk. Die geforderte Beschränkung auf die vorhandene Kronenbreite machte eine Schüttung mit übersteilen Böschungen notwendig.

Zur Entlastung der Schwergewichtsmauer wurde der bewehrte Erdkörper als „Polsterwand“ konzipiert, die den Erddruck aus der Hinterfüllung vollständig aufnimmt. Dabei erhöht der lagenweise eingebaute Verbundstoff Polyfelt PEC 35 nicht nur die Scherfestigkeit. Die Vlieskomponente sorgt für zusätzliche Standsicherheit durch Abbau des Porenwasserüberdrucks im wassergesättigten Damm.

Die hohe Wasserdurchlässigkeit des hohlraumreichen Deckwerkes und des darunter liegenden Einkornbetons erforderten den Einsatz der zweilagige Filtermatte Polyfelt.F 70. Optimales Bodenrückhaltevermögen bei gleichzeitig freiem Wasserdurchfluss lassen keine Erosionsgefahr aufkommen.

Nur 10.000 qm Geokunststoffe von Polyfelt sorgen für dauerhaften und verlässlichen Hochwasserschutz.